Imke

Imke

Tierärztin seit 2002 *Rettungshundearbeit von 1999-2001 *Agility seit 2000*Obedience seit 2001*Dummy seit 2004 *Rally Obedience seit 2012


Ich bin Frauchen Imke, Tierärztin mit den Schwerpunkten Chiropraktik und Verhaltenstherapie und seit langem Hundesportler.

cayuga-bsp1

 

Einen Hund habe ich mir immer gewünscht. Der Chow Chow meiner Eltern war für die geplanten Aktionen wie Hundesport weniger zu begeistern, und da kein zweiter Hund in Frage kam, musste ich mit diesem Plan noch gedulden. Ende 1997 begann ich das Studium der Tiermedizin in Hannover. Ich besuchte 1998 einige Agility Turniere als Zuschauer und schenkte mir im Februar 1999 dann Pongo zum Geburtstag. Dann war mein Weg klar… Ich interessierte mich immer mehr für Hunde und ihre Ausbildung. Mit Pongo begann ich die Rettungshundearbeit, dann auch Agility und Ende 2000 besuchte ich die ersten Obedience Turniere als Zuschauer. Schnell war das Training begonnen, Clickern hatten Pongo und ich schon vorher begonnen, das machte einiges leichter. Zum Starten mit Pongo war ich immer zu feige… 2003 gründete ich meine Hundeschule und kaufte 2004 im Februar Cayuga. Mit ihr habe ich von Beginn an Obedience trainiert und starte mit ihr nun schon seit Anfang 2005. Wir starten zusammen in der Obedience Klasse 3, nicht gerne, da ich mental enorm Probleme damit habe, aber wenigstens ab und zu mal,um auf dem laufenden zu bleiben. Außerdem starten wir im Agility Klasse 3 und auf Dummy A Workingtests. Meine Hundeschule bietet für jeden Hund etwas, ich habe außerdem die Fortbildungsreihe zur Zusatzbezeichnung Verhaltenstherapie besucht. Ich habe ein Aufbaustudium für Tierchiropraktik an der Backbone Academy sowie eine Ausbildung als Tier Osteopath an der ICREO absolviert.
Im Februar 2011 zog meine zweite Tollerhündin Na’vii ein, die im Agility, Rally Obedience und Dummy geführt wird.

2015 zog die kleine Border Collie Hündin Narnia ein, die von mir im Agility und Rally Obedience geführt (werden)wird.